URL: www.caritas-augsburg.de/aktuelles/presse/wer-gibt-uns-das-recht
Stand: 29.11.2017

Pressemitteilung

Augsburg

„Wer gibt uns das Recht?“

So Augsburgs Diözesan-Caritasdirektor Domkapitular Dr. Andreas Magg beim Abschlussgottesdienst am Freitag in Augsburg aus Anlass der Abschlussfeier des Fortbildungskurses Fachkraft Inklusion des Diözesan-Caritasverbandes. Dabei brachte er seine Sorge zum Ausdruck, dass diese Unantastbarkeit der Würde des Menschen heute nicht mehr gesichert sei. "Wer aber gibt uns das Recht zu sagen, was lebenswert ist und was nicht." Wenn allein 90 Prozent der ungeborenen Kinder mit Down-Syndrom abgetrieben würden, "wir nicht zulassen, dass sie  leben, können wir gar nicht erfahren, wie sie uns bereichern." 23 Frauen haben an dem Fortbildungskurs teilgenommen. Der Augsburger Diözesan-Caritasdirektor forderte sie in seiner Predigt auf, "die Menschen mit Behinderungen besonders zu lieben", und lud sie sein, sich durch die ihnen in besonderer Weise anvertrauten Kinder mit Behinderungen bereichern zu lassen und gute Botschafter der Inklusion zu sein.