Caritas-Sammlung

Aufruf

Caritas - Energie für Menschen in Not!

Aufruf zur Caritas-Herbstsammlung 2017

"Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott allein sich darum kümmert."

Sehr geehrter Herr Pfarrer, lieber Mitbruder,
sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihrer Pfarrgemeinde!

Das ist ein gewagter, ein aufrüttelnder Satz von Martin Luther King. Er erinnert uns alle an unsere Aufgaben als Christen. Die Freiheit des menschlichen Handelns ist uns von Gott gegeben. Die Verantwortung für unser Handeln damit auch. So wie manches Kaninchen vor der Schlange erstarrt, so verharren wir reflexhaft manches Mal vor Herausforderungen, die uns nicht gelegen kommen, die uns Mühen bereiten, die kompliziert, vielschichtig und unbequem sind. Sie kennen die Probleme aus Ihrem Leben, Ihrer Familie, Ihrem Bekanntenkreis. Wir kennen die Probleme aus unserer Gemeindearbeit, aus unseren Gesprächen in der Pfarrei. Der Punkt ist, jeden Tag aufs Neue Trägheit und Bequemlichkeit zu überwinden und die Dinge voller Gottvertrauen anzugehen.

Unsere Caritasdienste und -beratungsstellen sind uns und den Menschen in Not hilfreiche und zuverlässige Partner bei der Bearbeitung, bei der Verbesserung und bei der Lösung von Problemlagen, die uns alle jederzeit und ohne Vorwarnung treffen können.

Martin Luther King gibt hier übrigens keinen neuen Gedanken heraus. Ein Gebet aus dem 14. Jahrhundert beginnt mit den Worten "Christus hat keine Hände, nur unsere Hände, um seine Arbeit heute zu tun".

Helfen Sie unserer Caritas-Familie in Ihrer/n Pfarrgemeinden, in Ihrem Landkreis/Ihrer Stadt/Ihrer Region und in unserem Bistum. Ich bitte Sie um Unterstützung und um Ihr Gebet.

Ich danke Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen 

 Domkapitular Dr. Andreas Magg 

Domkapitular Dr. Andreas Magg
Diözesan-Caritasdirektor
Augsburg

Download

Flyer CaritassammlerInnen

Mehr Informationen zur Caritas-Sammlung erhalten Sie im Info-Flyer für CaritassammlerInnen